Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 / HTS-Verfahren

Helical Two Step-Verfahren

HTS-Verfahren

Das zweistufige Herstellungsverfahren (Helical Two Step [HTS]-Verfahren) setzen wir bereits seit 1986 ein. Als Erstanwender entwickeln wir es seitdem kontinuierlich weiter.

Der große Unterschied zur konventionellen Spiralrohrherstellung liegt in der gezielten Trennung der Verarbeitung in zwei Schritte:

Rohrformung mit kontinuierlicher Heftschweißung

UP-Innen- und -Außenschweißung auf separaten
Schweißständen

Vorteile der HTS-Technologie

  • Fertigungsstufen gleichwertig zur Längsnaht-Rohrfertigung
    • US-Prüfung des Warmbreitbandes vor Verformung bis zu 100 %
    • Besäumen und Fräsen der Bandkanten
    • Bandkanten-Vorbiegung vor Verformung
  • Hohe Prozess-Effizienz
    Die Rohrformung und Heftgeschwindigkeit mit bis zu 15 m/min sorgt für hohe Produktivität
  • Minimale Fehlerquote
    Keine UP-Schweißfehler aufgrund von Start-Stopp-Vorgängen während der Rohrformung

Außerdem ermöglicht die HTS-Spiralrohrfertigung eine individuelle und anwendungsgerechte Auslegung der Großrohre auf den erforderlichen Innen- und Außendurchmesser ohne Beschränkung auf die Normdurchmesser.


Ansprechpartner

Dr.-Ing. Carsten Holste

Björn Ehlers
Werkleiter

Telefon: +49 5341 21-4879
Telefax: +49 5341 21-7813
bjoern.ehlers@mannesmann.com

 

© Mannesmann Grossrohr GmbH
Back to top.