Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  / Rohrformung

Rohrformung mit kontinuierlicher Heftschweißung

Warmbreitband in der Rohrformmaschine

Im ersten Schritt des zweistufigen Verfahrens wird das Warmbreitband in der Rohrformmaschine zu einem Rohr geformt. Der erzeugte Rohrdurchmesser ist dabei abhängig vom Einlaufwinkel in der Verformungseinheit und von der Bandbreite des eingesetzten Vormaterials.

Die Verformungseinheit besteht aus einem 3-Rollenbalkenbiegesystem mit äußerem Rollenstützkäfig. Das Vormaterial wird bereits im Einlaufteil der Maschine mit Ultraschall über die gesamte Bandbreite auf Dopplungsfreiheit geprüft. Nach der Verformungseinheit werden die zusammenlaufenden Bandkanten des Rohres mit einer kontinuierlichen Heftnaht mittels MAG-Verfahren verschweißt.

Im Auslauf der Maschine wird der kontinuierlich erzeugte Rohrstrang durch einen mitlaufenden Plasmabrenner auf die gewünschte kundenspezifische Einzelrohrlänge geschnitten.

Weiter zu UP-Schweißung

Besuchen Sie uns:

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Carsten Holste

Dr.-Ing. Carsten Holste
Werkleiter

Telefon: +49 5341 21-6399
Telefax: +49 5341 21-7813
carsten.holste@mannesmann.com

© Mannesmann Grossrohr GmbH
Back to top.