Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  / Technische Weiterentwicklung

Technische Weiterentwicklung

Technische Weiterentwicklung: Limit-State-Analyzer (LiSA) zur Ermittlung von Traglasten von Leitungsrohren

Unsere technologische Spitzenposition haben wir uns über Jahrzehnte erarbeitet. Diese gilt es zu bewahren, wobei unsere Innovationsstrategie auf den folgenden drei Prinzipien beruht:

Innovation als Teil unserer Unternehmenskultur
Die ständige Weiterentwicklung ist ein zentraler Wert unseres Unternehmens. Von unseren Führungskräften fordern wir innovative und mutige Entwicklungsschritte ein. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Ebenen sind durch ein ausgeklügeltes Ideen- und Vorschlagsmanagement aktiv an allen Entwicklungsprozessen beteiligt.

Forschung & Entwicklung im Konzernverbund und darüber hinaus
Werkstoffentwicklungen und Optimierungskonzepte erfolgen in enger Zusammenarbeit mit anderen Gesellschaften des Salzgitter-Konzerns. Besonders die Salzgitter Flachstahl GmbH als Vormaterialhersteller und die Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH sind enge Partner im Bereich F&E. Aber auch mit anderen Stahllieferanten pflegen wir einen weltweiten Entwicklungsaustausch.

Enger Austausch mit unseren Kunden
Die konzerneigenen F&E-Kapazitäten ermöglichen eine besonders enge Ausrichtung und ein schnelles Reagieren auf spezifische Projektanforderungen einzelner Kunden. Dabei werden aktuelle Forschungsergebnisse mit unseren Kunden in technischen Fachgesprächen diskutiert und auf Umsetzung geprüft. Sie können somit unmittelbar in den Produktionsprozess einfließen.


Ansprechpartner

Dr.-Ing. Brahim Ouaissa

Dr.-Ing. Brahim Ouaissa
Leiter Qualitätsmanagement
und Anwendungstechnik

Telefon: +49 5341 21-2855
Telefax: +49 5341 21-4929
brahim.ouaissa@mannesmann.com

© Mannesmann Grossrohr GmbH
Back to top.